Nostalgiezug Südbahn Express

Südbahn Express auf der Tauernbahn

2018

________________________________________________________________________

Ausfahrten 2021

Liebe Eisenbahnfreunde,
die Durchführung unserer geplanten Ausfahrten 2021 hängt – wie bereits 2020 – davon ab, wie sich die Pandemie und die damit einhergehenden gesetzlichen Auflagen entwickeln werden.

Wenn Sie sich für eine Fahrt interessieren, bitten wir Sie dennoch um eine vorerst unverbindliche Anmeldung, damit wir in etwa abschätzen können, inwieweit an unseren Ausfahrten Interesse besteht.

16.10. Burgen, Dampf und Bier (Fahrt ins Blaue)

20.11. 150 Jahre Südbahn (Ausfahrt zur Eröffnung der
Südbahn Villach-Lienz-Franzensfeste am 20.11.1871)*

4.12. Christkindlmarkt Salzburg*

* Programm für die einzelnen Ausfahrten demnächst online

__________________________________________________________________

bei Scharnitz

Die 1020.018 wurde 1940 als E 94 001 in den Dienst der Deutschen Reichsbahn gestellt. Abnahme und Auslieferung erfolgt im Mai 1940 in Innsbruck. Sie wurde in erster Linie für Güterzüge auf Gebirgsstrecken gebaut, versah aber auch Leistungen im Schnellzugverkehr. Ihr Farbkleid war zunächst wehrmachtsgrau.

Nach dem 2. Weltkrieg war sie viele Jahre in Innsbruck, Bludenz, Wörgl, Salzburg und Villach stationiert, wo sie auch ihren roten Farbton erhielt. Die Lok wurde von Mitgliedern des späteren Fördervereins 1020.018 in den Jahren 2007 und 2008 von Grund auf restauriert und wird seither von diesem gepflegt und instand gehalten.

Die Schlierenwaggons zeichnen sich besonders durch ihre bequemen Einstiege mit geräumigen Vorräumen, ausziehbaren Sitzen in den Waggons der 2. Klasse, sehr gemütlichen Fauteuils in der 1. Klasse, großzügige Fenster zum Öffnen, Wagen mit Widerstands- oder Warmluftheizungen und einer Lauffähigkeit bis 140 km/h aus.

Speisewaggon

In unserem Speisewaggon können Sie Getränke und kleine Speisen erwerben.

Bilderbuch